Fliesen-Verlegehilfe Anwendung

Fliesen-Verlegehilfe – Anwendung

Die einfache Anwendung

Fliesen verlegen – aber einfach und schnell!

Mit der Fliesen-Verlegehilfe sparen Sie Zeit und bares Geld! Die Anwendung ist kinderleicht und absolut sicher.

fliesen-verlegehilfe anwendung

Fliesen-Verlegehilfe – Das Nivelliersystem zum einfachen und schnellen Verlegen von Fliesen ohne Überzähne.

 

Um Ihre Fliesen mit der Fliesen-Verlegehilfe zu verlegen, brauchen Sie nichts weiter, als die passenden Zughauben (schwarze Zughauben für 2 – 12 mm starke Fliesen, graue Zughauben für 12- 20 mm starke Fliesen) und die gewünschten Gewindelaschen (Kreuz 2- 4 mm, T-Stück 2 – 4 mm oder die einfachen Basis-Gewindelaschen 2 mm). Weiteres Werkzeug wie Zangen oder ähnliches ist nicht erforderlich. Ein guter Grund, sich für das Fliesen-Verlegehilfesystem von Karl Dahm zu entscheiden.

Um Ihnen die Arbeit mit dem Nivelliersystem noch mehr zu erleichtern, gibt es die Fliesen-Verlegehilfe (bestehend aus 50 schwarzen oder grauen Zughauben, sowie 250 Basis-Gewindelaschen) im praktischen Transporteimer. So haben Sie Ihre Zughauben  und Gewindelaschen immer sofort griffbereit und nichts geht verloren. Der Transporteimer ist perfekt zur Aufbewahrung der Fliesen-Verlegehilfe.

fliesen-verlegehilfe transporteimer

Transporteimer für Fliesen-Verlegehilfe zur Aufbewahrung und zum Transport des Nivelliersystems

 

 

 

 

 

 

 

Überzeugen Sie sich selbst von der schnellen und einfachen Anwendung des Fliesen-Verlegehilfesystem –  Nivelliersystems.

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie in 4 einfachen und schnellen Schritten Ihre Fliesen sauber und ganz ohne Überzähne verlegen. Sehen Sie sich dazu auch das informative Anwendungsvideo an.

Die Anwendung der Fleisen-Verlegehilfe in 4 Schritten:

Schritt 1 – Legen Sie die Gewindelasche unter die Fliese in den Fliesenkleber

Nivelliersystem mit Drehknöpfen

Fliesen-Verlegehilfe von Karl Dahm – Lasche einstzen

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2 – Betten Sie die nächste Fliese in den Fliesenkleber ein, somit werden die Gewindelaschen in den Fugen fixiert

Nivelliersystem mit Drehknöpfen

Fliesen in Fliesenkleber einbetten. Gewindelaschen werden in der Fuge fixiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 3 – Jetzt werden die Zughauben auf die überstehenden Gewindelaschen gedreht, um die Fliesen so auf ein Niveau zu bringen – man nivelliert die Fliesen. Lassen Sie das Kleberbett nun vollständig aushärten!

Nivelliersystem mit Drehknöpfen - Zughaube aufdrehen

Fliesen-Verlegehilfe – Zughauben auf Gewindelaschen drehen und nivellieren – Kleberbett aushärten lassen

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 4 – Nachdem das Kleberbett ausgehärtet ist, können die Zughauben abgedreht werden und die Gewindelaschen an der Sollbruchstelle abgebrochen bzw. abgetreten werden. Die wiederverwendbaren Zughauben können im praktischen Transporteimer verstaut werden. Fertig!

Nivelliersystem mit Drehknöpfen Gewindelasche abbrechen

Fliesen-Verlegehilfe – Zughauben abdrehen und Gewindelaschen an Sollbruchstelle abbrechen – FERTIG!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fliesen-Verlegehilfe – Anwendungsvideo

Fliesen-Verlegehilfe von Karl Dahm –  Fliesen Nivelliersystem

 

Bedienungsanleitung Nivelliersystem

Bedienungsanleitung Fliesen-Verlegehilfe

Wir konnten Ihr Interesse wecken, oder sie haben noch weitere Fragen zur Fliesen-Verlegehilfe, dem Fliesen Nivelliersystem:

dann rufen Sie uns doch einfach an, unter: 08667-878 0

oder bestellen Sie ihr Starter- Paket unter: Fliesen-Verlegehilfe

Fliesen-Verlegehilfe Navigation: